Gemüse

Seit 2021 bauen wir auf 30 Aren Gemüse an für den Verkauf im Hofladen. Alles Gemüse, das im Hofladen zum Verkauf steht, ist auf unserer eigenen Fläche gediehen. Wir versuchen möglichst diverse Gemüsearten anzubauen, damit auf unserem Feld eine grosse Vielfalt herrscht sowie unsere Kunden von einem grossen Sortiment profitieren.

Auf unseren Freiland-Beeten wachsen: Salat, Fenchel, Kohlrabi, Spitzkabis, Zucchini, Kürbis, Mangold, Lauch, Stangen- und Knollensellerie, Rosenkohl, Weiss- und Rotkohl, Wirz, Federkohl, Chinakohl, und Zuckerhut. Auf sieben Beeten wachsen unter anderem Erdbeeren einer sehr aromatische Sorte.

In den Tunnel gedeihen Tomaten, Auberginen, Peperoni, Chili und Gurken. Sowie im Winter Spinat, Nüsslisalat, Portulak und Asiasalat.

Speziell der Boden in den Tunneln wird sehr beansprucht daher verzichten wir im Winter zuweilen auf den Anbau einer Nutzkultur und gönnen dem Boden Erholung in Form einer Gründüngung. Diese lockert ihn und bring Nährstoff für die Sommerkulturen.

Unseren Boden düngen wir mit Mist von unseren Hoftieren, den wir vor dem Ausbringen kompostieren.

Die Vielfalt lockt auch viele Nützlinge an; zum Beispiel finden wir auf unserem Fenchel Raupen vom Schwalbenschwanz. Auch die Marienkäfer gedeihen wunderbar auf dem Beikraut Mohn, welchen wir extra stehen lassen. Die Larven setzen wir nach dem schlüpfen in die Gemüsetunnele aus. Dort helfen sie uns die Läuse zu regulieren.