Frisch-Fleisch von unsern Milchkälbern

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Vom Freitag, 27. Mai ab 17.00 Uhr – Dienstag, 31. Mai verkaufen wir Frischfleisch von unsern Milch-Kälbern. Das Fleisch ist in Päckli (ca. 300 g) für zwei Personen abgepackt und vakuumiert. Wenn etwas übrig bleibt, finden Sie es später in unserem Tiefkühler im Hofladen.

Preis pro 100 Gramm

  • Filet: Fr. 9.30
  • falsches Filet: Fr. 8.10
  • Nierstück: Fr. 9.00
  • Steak:  Fr. 9.00
  • Kotelett: Fr. 8.10
  • Plätzli: Fr. 7.70
  • Geschnetzeltes: Fr. 6.00
  • Braten: Fr. 4.40
  • Haxen: Fr. 4.80

Verarbeitete Waren

  • Bratwurst
    • grob:   Fr. 8.00 pro Paar
    • fein:  Fr. 7.00 pro Paar
  • Cervelats: Fr. 6.00 pro Paar
  • Knackerli: Fr. 3.00 pro Paar
  • Fleischkäse: Fr. 12.00 pro 500 g Schale

Innereien

  • Kalbsleber: Fr.    3.50

Warum wir neu das Fleisch unserer jungen, männlichen Kälber der Milchviehrasse selber vermarkten
Da wir in unserer Milchviehzucht auf Sperma Sexing verzichten, sind 50 Prozent unserer Kälber männlichen Geschlechts. Wegen deren schlechten Zuwachsrate, im Vergleich zu Mastrassen, sind sie praktisch unverkäuflich. Hinzu kommt, dass unsere Kälber Mutter- bzw. Ammengebunden aufgezogen werden. Das heisst, sie saugen, wie in der Natur vorgesehen, an den Kühen und nicht, wie üblicherweise in der Kälbermast praktiziert wird, an einem Nuggi. Zudem sind die Kälber, wenn sie auf einen Mastbetrieb verlegt werden, meist einem grossen gesundheitlichen Stress ausgesetzt, dem in der Regel mit einem Antibiotika-Einsatz begegnet wird. Dies alles hat uns nun dazu bewogen, diese männlichen Kälber mit ca. 60 Tagen von unserem Metzger schlachten zu lassen und selber zu vermarkten.

Wie jedes Jahr werden wir auch in diesem Herbst Kalbfleisch (1/8-weise) und Schweinefleisch (1/4-weise) verkaufen. Gerne informieren wir Sie im Spätsommer darüber.

Hinterlasse einen Kommentar